Videospiel Idee

Heute hat mich jemand angerufen und mir den ultimativen Ego Shooter vorgestellt. Gewaltfrei – mit Super Soakern.

Hallo :) Heute hat mich jemand angerufen und mir den ultimativen Ego Shooter vorgestellt. Gewaltfrei – mit Super Soakern.

Soweit so gut. Ich möchte hier nur noch festhalten:

Meine Idee eines gewaltfreien Shooters sieht folgendermaßen aus:

Ihr lauft, bewaffnet mit einer Blumenkanone, durch farbenfrohe Dungeons. Wenn jetzt ein Monster kommt, beschießt ihr es mit Blumen – und zwar so lange, bis der „Liebesmeter“ gefüllt ist. (Und nicht etwa die Lebensenergie leer).

na?

Na?

NA??

Der Brüller!

und mein schnellstes Post.

P.S. Falls ich in Zunkunft irgendwo so ein Spiel entdecke, verweise ich auf mein Blog und werde reich!

Reich!

ähem…

Human Games Classics

Man nehme:

– Einen Saal
– Einige Freiwillige
– Ein wenig Fantasie

und heraus kommen Videospiel Klassiker

Man nehme:

– Einen Saal
– Einige Freiwillige
– Ein wenig Fantasie

und heraus kommen Videospiel Klassiker

Zum Beipiel „Space Invaders“

Oder „Pong“
to be continued…

Da fällt mir ein. Welches Kino stellt mir einen Saal zur Verfügung und wer ist verrückt genug bei „Pole Position“ in Stop Motion Technik mit zu machen?

Ich muss weg…

Deutschland ist raus

Kein Weltmeister im eigenen Land.

Nada mit „Wir fahren nach Berlin“

Niente „Mia san wiada wer“

Kein Weltmeister im eigenen Land.

Nada mit „Wir fahren nach Berlin“

Niente „Mia san wiada wer“

Oder etwa doch? Kopf hoch – die Fußballweltmeisterschaft haben wir verloren. Bild dafür den den „Wir sind Weltmeister“-Aufmacher und wird jetzt wohl wieder Klinsi aufs Korn nehmen.

Aber – was uns niemand nehmen kann. Wir haben bewiesen dass Deutschland Party machen kann! Dass wir Flagge zeigen können! Und das wir Gastgeberweltmeister sind!

Bildet euch darauf was ein. Wirklich, ehrlich – und macht weiter so!

„…an internet was sent by my staff at 10 o’clock in the morning…“

Wer schon immer mal wissen wollte, wie das Internet funktioniert sollte sich die Rede des Senators von Alaska, Ted Stevens (Bild), anhören.

160Wer schon immer mal wissen wollte, wie das Internet funktioniert sollte sich die Rede des Senators von Alaska, Ted Stevens (Bild), anhören.

Ich will nicht lästern – aber wenn solche Leute über die Zukunft des Internets entscheiden (Mr. Stevens tritt übrigens für die Netzneutralität ein), dann sehe ich schwarz.

Wie auch immer: hört mal hier!