Urlaub, Sonne, Strand, Meer …

Aber schön war’s. Auch wenn wir unsere Heimreise um etwa 2 Tage vorverlegen mussten…

Itsa me! Mischa!… liegen nun hinter mir.

Aber schön war’s. Auch wenn wir unsere Heimreise um etwa 2 Tage vorverlegen mussten. Ich nenne es mal „höhere Gewalt“. Wir sahen einfach den Sinn nicht, die restlichen Tage in unserer Ferienwohnung zu verbringen, weil „sintflutartige Regenfälle“ Ausflüge, Strandfaulenzen oder Wanderungen unmöglich machten.

Die Urlaubsphotos gibt es im Photstream. Ich freu mich auf die beiden letzten Tage faulenzen und bekomme Herzrasen und kalte Schweißausbrüche, wenn ich an die Mailflut denke, die mich am Montag im Büro erwartet.

Ansonsten lasse ich jetzt einfach mal die Bilder sprechen ;)

In diesem Sinne,

Schönes Wochenende.